Kurzführung

zur Ausstellung Frühlingsduft und Herbstpracht

12. Jänner - 17. Juni 2018

DIE 4 JAHRESZEITEN IN DER KUNST

In dieser Ausstellung werden Kunstwerke aus der Sammlung der Landesgalerie Burgenland präsentiert und mit Arbeiten zeitgenössischer KünstlerInnen ergänzt. Anhand von Gemälden des 19. bis 21. Jh. – darunter Werke von Franz Elek-Eiweck, Rudolf Klaudus, Feri Zotter, Rudolph Richly sowie der burgenländischen KünstlerInnen Johann Karner, Ilse Hirschmann oder Judith Horvatits – wird deutlich, dass der Wechsel der Jahreszeiten für KünstlerInnen aller Epochen eine unerschöpfliche Quelle der Auseinandersetzung darstellt.
K | Mag.a Margit Fröhlich


Für Besuchergruppen gegen Voranmeldung
Eintritt: € 29,- pro geführter Gruppe