Willkommen im HaydnLand

Donnerstag, 22. Juni 2017

„Raus aufs Land – und rein in die prunkvollen Wirkungsstätten Joseph Haydns“ heißt es heuer vom 24.August bis 3.September, wenn die Haydn Festspiele Burgenland zu einem schwungvollen, vielfältigen Konzertreigen ins HaydnLand laden. Die Region im Umkreis von 50km um den Neusiedlersee bietet mit den Schlössern in Kittsee, Rohrau, Halbturn und dem ungarischen Eszterháza ideale Rahmen für die Musik des großen Meisters.

Intendant Dr. Walter Reicher hat Interpreten und Spielstätten penibel aufeinander abgestimmt und setzt gekonnt jeden Spielort mit Joseph Haydns Leben in Verbindung. Als besondere Highlights erklingen in der Basilika Frauenkirchen unter der Leitung von Maestro Adam Fischer große Chor-Orchesterwerke, inklusive Haydns berühmter „Harmoniemesse“. 

Mit seinem großem Oratorium „Die Jahreszeiten“ hat Joseph Haydn auch der Landschaft, in der er fast sein gesamtes Leben verbrachte, ein unübertreffliches musikalisches Denkmal gesetzt.  Dieser Soundtracks des Nordburgenlandes wird ebenfalls in der grandiosen Frauenkirchner Basilika das Publikum verzaubern.

Im akustisch und optisch herausragenden Liszt-Konzerthaus in Raiding werden  Adam Fischer und Renaud Capuçon die herrlichen Symphonien und Solokonzerte von Haydn und Mozart optimal präsentieren .

Am Sitz der Landesgalerie Burgenland - dem Kulturzentrum Eisenstadt - erwartet Sie ein besonderes Gustostückerl: Passend zum heurigen Festspielthema „Haydn & Paris“ entführt uns Valerie Sajdik in ihrem Programm „Paris, je t‘aime“ mit den schönsten französischen Chansons in die Stadt der Liebe.

Also auf ins HaydnLand. Eigens für die Haydn Festspiele organisierte Shuttlebusse bringen Sie von Wien und Eisenstadt aus bequem zu den Konzerten und retour.

 

Haydn Land Tage

24. August – 3. September 2017
Informationen und Karten:
Haydn Festspiele Burgenland
Franz Schubert-Platz 6 | 7000 Eisenstadt
Tel.: 02682 61866
www.haydnfestival.at