Leitbild

Die Landesgalerie Burgenland ist ein Ort der Präsentation hochwertiger zeitgenössischer Kunst unter Berücksichtigung der aktuellen Strömungen und Positionen und im Vergleich mit dem nationalen und internationalen Kunstschaffen. Das Jahresausstellungsprogramm setzt sich zusammen aus einem Mix aus Themenausstellungen, Personalausstellungen und Kooperationsausstellungen mit anderen Ausstellungshäusern. Zusätzlich erzählt eine Dauerausstellung eine komprimierte Kunstgeschichte des Landes.
Der „Projektraum Burgenland“  dient der Präsentation der Vielfalt des burgenländischen Kunst- und Kulturschaffens, insbesondere auch der Ergebnisse von Kunst- und Kulturwettbewerben, und ist ein Veranstaltungsort für Kunstfestivals.

Dr. Josef Tiefenbach